Westerwelle und Mronz trauen sich.

19. September 2010

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) und sein langjähriger Lebensgefährte Michael Mronz haben im engen Familienkreis geheiratet. Das Paar ist am Freitagabend in Bonn von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch getraut worden.  (c) FAZ.de

Ha Ha Ha, noch Fragen? In was für einer „Gesellschaft“ leben wir eigentlich???

„Political correctness“ ??? Achja, Wowereit, Beust, etc tec.

DAS IST DIE NEUE WELTORDNUNG!!!

Und Kinder? Kein Problem, die klaut man sich eben auf „Auslandsreisen“.

Ich sag ja immer: Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient!

Und die Deutschen haben nichts Besseres verdient!!!!!!!!!!!

Advertisements

2 Antworten to “Westerwelle und Mronz trauen sich.”

  1. Dance man said

    Zwei Menschen, die sich lieben heiraten.
    Was hat das mit „political correctness“ zu tun?
    Was hat das mit einer „neuen Weltordnung“ zu tun?
    Was hat das mit unserer Regierung zu tun?
    Den Punkt „Kinder“ spreche ich gar nicht erst an, weil die Bemerkung unter aller Sau ist.

    Lieber Verfasser, wenn ich Ihren Artikel so lese, muss ich wirklich sagen: Die Bloggerszene hat etwas Besseres verdient.


    Mal ohne Ironie: Ich bin dankbar über diesen Artikel, weil er eindrucksvoll zeigt, von was manche Bundesbürger ihre Meinung über die Regierung abhängig machen. Armes Deutschland!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: