Google baut Dominanz im deutschen Internet aus

23. September 2010

Ob Internetsuche, Videos (Youtube) oder Landkartendienste (Maps): Google dominiert das deutsche Internet. Die Folge: Rund 60 Prozent des Online-Werbegeschäfts in Deutschland fließt in die Taschen von Google. Doch auch das genügt dem Unternehmen längst nicht mehr, weil neben der Suche ein weiteres Wachstumsfeld dazukommen muss. Die Vermarktung grafischer Werbeflächen, das so genannte Displaygeschäft, soll Google die nächsten Milliarden bringen. (c) FAZ.net

ZERSCDHLAGT ENDLICH DIESEN MAMUTKONZERN – SONST GIBT ES BALD KEIN FREIES INTERNET MEHR !!!

Google will jetzt auch „werbedominiernd“ werden, d.h. es wird in absehbarer Zeit keine unabhängigen Angebote mehr im Netz gegen, die NICHT durch Google kontrolliert sind.

Beispiel gefällig?

Geben Sie doch mal einen absurden Suchbegriff  ein,  dass Erste was kommt, sind Einträge bei ebay, die das handeln, obwohl es den Begriff gar nicht gibt.

Egal, was Sie eingeben, es kommen IMMER erst die Seiten der Google-Töchter:

Ebay, Youtube, Maps, etc etc.

Und dann soll es ja auch noch Leute geben, die Google-Mail, Google-Browser, Google-Earth, etc tec, benutzen, alles schön mit ihrer IP versehen. Wer es noch nicht gemerkt hat: GOOGLE IST UND BELIBT DER GRÖSSTE SPIONAGE VEREIN, DEN DAS INTERNET KENNT!!!!!!!!!!

Leute, boykottiert den Wahnsinn, sonst seit ihr nachher selber schuld, wenn es ausser Google-Einträge nichts anderes mehr gibt, siehe Monopol Telekom. Die haben auch mal so angefangen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: