Es wird immer verrückter in Deutschland!

30. September 2010

BSG: Ausschluss von Ausländern vom Elterngeld teils rechtswidrig.

Das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel hält den Ausschluss von Ausländern vom Elterngeld teilweise für verfassungswidrig. Zwar dürfe diese Leistung von einem voraussichtlich dauerhaften Aufenthalt abhängig gemacht werden; es sei aber nicht richtig, als Maßstab hierfür allein die Einbindung in den Arbeitsmarkt heranzuziehen, wie das Gericht am Donnerstag feststellte. Die Klage einer Frau aus dem Kongo legte das BSG deshalb dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vor. (Az: B 10 EG 9/09 R)

Das Elterngeld ist zwar einkommensabhängig, bislang gibt es aber einen Sockelbetrag von 300 Euro. Nach den Plänen der Bundesregierung soll dieser zum Jahresende gestrichen werden. Schon derzeit gehen aber Ausländer leer aus, die nicht über eine Arbeitserlaubnis verfügen. Verschiedene Gruppen, darunter Kriegsflüchtlinge sowie Ausländer, die aus gesundheitlichen oder anderen humanitären Gründen in Deutschland bleiben dürfen, sind daher weitgehend ausgenommen. Ende 2009 hatte das BSG schon die ähnlichen Vorschriften zum früheren Erziehungsgeld dem Bundesverfassungsgericht vorgelegt.

Auch beim Elterngeld sind diese Ausschlüsse sachwidrig und mit dem Gleichheitsgebot des Grundgesetzes nicht vereinbar, heißt es nun in dem neuen Beschluss. Zudem müssten Integration und Arbeit des Ehepartners berücksichtigt werden. Im Grundsatz sei es allerdings zulässig, das Elterngeld davon abhängig zu machen, dass sich Ausländer „voraussichtlich auf Dauer in Deutschland aufhalten“, entschied das BSG. (c) yahoo-news.de

Das kann doch nicht wahr sein, fast jeden Tag flattern Meldungen auf den Tisch, die aufzeigen, wer alles von unseren Steuergeldern ernährt werden will.

WANN SCHIEBEN ENDLICH UNSERE SHOW-POLITIKER DIESEN SOZIALSCHMAROTZERN EINEN RIEGEL VOR ???

Hier kommen tausende von Wirtschaftsflüchtlingen ins Land und kassieren unsere Sozialsysteme ab, wann hört das endlich auf?

Deutsche Bürger, die Jahrzehnte eingezahlt haben, werden mit Almosen (Hartz4) abgespeist, weil angeblich kein Geld da ist aber diesen Kanaken schmeisst man das Geld hinterher!

Das Ausland lacht sich schon tot über diese doofen Deutschen und die Abzocker wissen genau, wo sie hingehen müssen und was ihnen zusteht!!!

Geh du als Deutscher mal in irgend ein Land auf der Welt und fordere Sozialunterstützung, weil du da leben willst, DIE SCHMEISSEN DICH RAUS!!!!!!!!!!!!!

WIE BLÖD MUSS MAN EIGENTLICH SEIN UM DAS AUCH NOCH ALS „MENSCHLICH SOZIAL“ ZU VERTRETEN ???

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: