GRÜNE-Schwachsinn 2.0

3. Mai 2011

Ströbele fordert Ende des Afghanistan-Einsatzes

Nach der Tötung von Terrorführer Osama bin Laden hat der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele das Ende des NATO-Einsatzes in Afghanistan gefordert. Der außenpolitische Experte der Grünen im Bundestag sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Der Tod von Osama bin Laden sollte der Schlusspunkt für den NATO-Einsatz in Afghanistan sein.“ Das Ziel der Militärintervention, die Verantwortlichen der Terroranschläge vom 11. September 2001 zur Strecke zu bringen, sei nach der Tötung des El-Kaida-Chefs erreicht.(c)AFP

Ha ha ha: der Experte der Grünen??? Seit wann hat der Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr etwas mit bin Laden zu tun?
Die Bundeswehr kämpft nicht gegen einen bin Laden, sondern gegen das Taliban-Regiem!!!

Und nur weil bin Laden getötet wurde, bedeutet das noch lange nicht, dass die Bedrohung weltweit durch Al-Kaida erloschen ist, Herr Ströbele!

Wenn SIE so unqualifizierte Äusserungen von sich geben bedeutet das nur, dass SIE absolut kein „Experte“ sind und mir graut schon jetzt vor dem Tag, an dem SIE und Ihre Genossen das Sagen in Deutschland haben werden (siehe Grünen-Umfragewerte).

Bürger Deutschlands, hütet euch vor solchen „Experten“!!!

Für mich ist nur einer ein Experte: Peter Scholl-Latour.

Deshalb: Volksentscheid-Republik mit wirklichen Experten an die Macht!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: