Na bitte, geht doch: Ethikkommission für Atomausstieg bis 2021

11. Mai 2011

Die von der Bundesregierung eingesetzte Ethikkommission hält einen vollständigen Ausstieg aus der Atomenergie in Deutschland bis spätestens 2021 für möglich. Das geht aus einem Entwurf für den Abschlussbericht hervor, der verschiedenen Nachrichtenagenturen sowie der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und „Spiegel Online“ vorliegt.

Die sieben wegen des Moratoriums der Regierung bis Mitte Juni abgeschalteten Atomkraftwerke sollen für immer vom Netz bleiben, empfiehlt der sogenannte 17-köpfige Rat der Weisen. „Die einstweilige Stilllegung der sieben ältesten Atomkraftwerke zeigt, dass die etwa 8,5 Gigawatt Leistung dieser sieben Kraftwerke und des Atomkraftwerks Krümmel ohne Probleme ersetzt werden kann“, heißt es demnach in dem Entwurf. Der Bericht soll Ende des Monats veröffentlicht werden.(…)(c)tagesschau.de

Sollten da einige Leute wirklich etwas begriffen haben oder ist das wieder nur so eine Farce, um das Volk zu beruhigen und dann doch wieder dem schnöden Mammon dienen?

Wer weiss es, die Zeit wird es zeigen.

2021 wäre jedenfalls noch gerade rechtzeitig, bevor der Asteroid 2029 (vermutlich) auf die Erde einschlagen wird!

Laut NASA wollen die USA und die Russen 2013 entscheiden, ob und was sie dagegen unternehmen wollen. Eine Zerstörrung mit atomaren Raketen war im Gespräch, ist aber wieder verworfen worden, da keiner die Zerstückelung des Asteroiden vorher sagen kann und somit viele Einschlagsgebiete sich ergeben würden.

Wie auch immer, jedes Kernkraftwerk, das weltweit bis dahin abgeschaltet ist, verhindert eine atomare Katastrophe unfassbaren Ausmasses!

Was wird wohl TEPCO dazu sagen, wenn der Asteroid auf ihre AKW’s nieder gegangen ist? Vermutlich dies: „Wir haben keine erhöhte radioaktive Strahlung feststellen können.“

Nur zu dumm, dass Japan genau in der Flugbahn liegt und es das Land, dann nicht mehr geben wird.

Und Deutschland? Sind wir bedroht?
Laut NASA JA!!!!! Die Bahn verläuft im zweiten Pik genau über Nord-Europa! Deshalb sind auch die Russen beunruhigt und suchen nach Lösungen, die Flugbahn zu verschieben. Einige wenige Grad würden schon ausreichen. Also, Raketen rauf, verankern und zünden, bevor er 2036 wiederkehrt.

Aber nicht „nur“ unsere Erde ist bedroht. Was wenn der Asteroid den Mond trifft? Wie jeder weiss (oder wissen sollte), ist der Mond für unser leben auf der Erde von grösster Wichtigkeit! Sollte der zerstörrt werden, ist es auch mit der Erde vorbei. Jegliches Leben würde erlöschen und die Erde würde in das Universum „abdriften“.

Ob sich die Kernkraftwerksbetreiber dieser Erde darüber jemals Gedanken machen? Vermutlich nicht, denn Geld ist wichtiger als Umwelt! Erst wenn die Erde verstrahlt ist, werden die merken, dass man Geld nicht essen kann oder haben die schon ein Schloss auf anderen bewohnbaren Planeten gekauft? Es soll ja Leute geben, die schon Mondgrundstücke besitzen, nur nützt ihnen das nichts(siehe oben).

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: