E.ON schadet mit Klage sich selbst

3. Juni 2011

E.ON will gegen die Brennelementesteuer klagen und fordert Schadensersatz. Damit werde der Konzern keinen Erfolg haben, sagt der Jurist Joachim Wieland im Gespräch mit tagesschau.de. Eine Steuer werde immer ohne Gegenleistung erhoben. Mit einer Klage aber könnte der Konzern sein Image beschädigen.(…)(c)tagesschau.de

Nicht nur mit einer Klage. Wie ich schon hier im BLOG berichtet hatte, habe ich der E.ON auf ihre Pressemitteilung geantwortet und Fragen gestellt.
Eine Antwort hat es dann von der E.ON nie gegeben, was beweist, dass der Konzern an Volkesmeinung NICHT interessiert ist!

Anscheinend kann man sich in dem Konzern nicht vorstellen, dass hunderttausende Leser meines BLOG’s gerne eine Stellungnahme gelesen hätten.
Damals hatte ich die E.ON, noch im Gegensatz zur RWE gelobt – leider eine Fehleinschätzung von mir. Die RWE hatte schon frühzeitig mit Klage gedroht.

Unglücklicherweise hat die Interviewerin, Anna-Mareike Krause, leider ihre Fragestellung nicht bis zur Konsequenz zu Ende gedacht. Bei der Frage nach:
„Was muss die Regierung bei der juristischen Gestaltung des Atomausstiegs beachten?“
war die Antwort:
Die Bundesregierung muss zunächst deutlich machen, dass die Risiken, die jetzt durch den Bericht der Reaktorsicherheitskommission allen bewusst geworden sind, es ausschließen, noch wesentlich länger Atomkraftwerke zu betreiben.

Hier hätte Frau Anna-Mareike Krause nachhaken müssen!
In meinem BLOG hatte ich die Frage gestellt, WER eigentlich bei einem Super-Gau, rechtlich haftbar zu machen ist, bezugnehmend auf die Aussagen der Reaktorsicherheitskommission (siehe mein BLOG).
Schade, diese logische Frageerweiterung wäre mit Sicherheit für das ganze deutsche Volk interessant gewesen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: