17 Fragen, die die Show-Politiker aller Parteien niemals beantworten werden

3. September 2011

1 Sehen Sie in der zunehmenden Ausbreitung des Islam in unserer Gesellschaft eine Gefahr oder eher eine wünschenswerte kulturelle Bereicherung?

2 Halten sie den Islam für kompatibel mit dem Grundgesetz?

3 Befürworten Sie einen EU-Beitritt der Türkei?

4 Ist Ihnen bekannt, daß der Islam eine politische Religion ist, deren Lehren alle Bereiche des menschlichen Lebens betreffen und nicht, wie im Falle anderer Religionen, in erster Linie den Glauben?

5 Befürworten Sie eine Überprüfung von Art. 4 GG (Religionsfreiheit) hinsichtlich seiner Anwendbarkeit auf die Politreligion Islam?

6 Ist Ihnen bekannt, daß an über 200 Stellen im Koran zu Gewalt gegen Andersgläubige und Abtrünnige aufgerufen wird und daß diese Gewalt auch heute noch vielfach praktiziert wird?

7 Würden Sie die Forderung des deutsch-türkischen Forums (Vorsitzender: Bülent Arslan, CDU) zustimmen, hierzulande muslimische Polizeieinheiten mit hoheitlichen Befugnissen zu schaffen?

8 Wie denken Sie darüber, dass Moscheen in Deutschland oft nach islamischen Eroberen benannt werden? Würden Sie die Forderung nach einer Umbenennung unterstützen?

9 Befürworten Sie die uneingeschränkte Durchsetzung der deutschen Schulordnung (Kopftuchverbot für Lehrerinnen, Teilnahme der Schüler an allen Pflichtfächern und an allen Klassenfahrten)?

10 Wie wollen Sie verhindern, dass Imame hierzulande die absolute Vorrangstellung des Mannes gegenüber den Frauen predigen?

11 Welchen Begriff von Integration haben Sie:
a) Zuwanderer haben sich den Sitten, Gebräuchen und kulturellen Werten der gastgebenden Gesellschaft anzupassen;
b) Gesellschaften, die Zuwanderer aufnehmen, haben Bedingungen dafür zu schaffen, daß diese ihre kulturelle Identität weiter ausleben können.

12 Halten Sie ein Vertrauensverhältnis auf Gegenseitigkeit für wichtig? Mit anderen Worten: Was halten Sie z.B. von der Forderung, Moscheebauten in Deutschland nur noch dann zu genehmigen, wenn in islamischen Ländern dem Bau von Kirchen und dem Zeigen christlicher Symbole keine Hindernisse mehr in den Weg gelegt werden?

13 Befürworten Sie die weitere Einschränkung der Zuwanderung aus Nicht-EU-Ländern, insbesondere die Heraufsetzung des Nachzugsalters für Ehegatten auf 24 Jahre (wie in Dänemark)?

14 Hat sich nach Ihrer Ansicht die im Jahr 1999 erfolgte Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes bewährt und halten Sie es für richtig, dass Kinder ausländischer Eltern die doppelte Staatsangehörigkeit auf Zeit nach dem Optionsmodell erhalten?

15 Befürworten Sie finanzielle Hilfen zur Förderung der Rückkehr von nicht-integrationsfähigen Migranten in ihre Herkunftsländer?

16 Sind Sie der Ansicht, dass bei der Planung und Genehmigung von Moschee-Neubauten die betroffene einheimische Bevölkerung stärker als bisher miteinbezogen werden soll?

17 Setzen Sie sich dafür ein, daß der Name Fatih(„Eroberer“)-Moschee zukünftig in Deutschland geächtet wird?

gefunden bei: BPE

BPE (BÜRGERBEWEGUNG PAX EUROPA e.V.) nennt diesen Fragenkomplex: Wahlprüfstein.

Gemeint ist damit, die Politiker aller Parteien sollten diese Fragen beantworten um zu sehen, wo sie stehen. Wir bezweifeln allerdings, dass es auch nur einen Politiker gibt, der gewillt ist diese Fragen zu beantworten.

Und wenn er es doch tut (versucht), dann nur um durch geschicktes Lamentieren herumzureden und sich den Anschein geben, man würde die Sorgen des Volkes ernst nehmen. Wie ja schon von mehreren „Spitzenpolitikern“ öffentlich gesagt wurde, ist es völlig normal, dass man das was vor der Wahl gesagt wurde, nach der Wahl in einer Koalition nicht mehr halten kann!

Aha: Freibrief zum Lügen!

Dennoch finden wir diese Fragen gut und das ist der Grund, warum wir die hier veröffentlichen. Vielleicht helfen sie ja dem Einen oder Anderem sich an „Fernseh-Umfragen in Talk-Shows“ zu beteiligen und qualifizierte Fragen (wie oben) zu stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: