Eva Herman sagt: Wir sind das Volk

5. September 2011

Wie wir Politik und Medien jetzt auf die Sprünge helfen.

Gut geschriebener Artikel, verehrte Frau Herman aber leider bisslos!

Eva Herman, ex-Tagesschau-Sprecherin, ruft die Bevölkerung zu mehr Mut auf, den Medien und Politikern klar zu machen, dass der konservative Werteverfall so nicht weiter gehen kann.

Den Artikel können Sie hier lesen.

Die Formel: Wir sind das Volk, brachte einst eine unterdrückte und kommunistisch verseuchte Ostbevölkerung auf die Strasse, um das dortige Politregiem zu stürtzen.

Ist so was auch und wieder in den alten Bundesländern denkbar? Wir meinen nicht, denn im Gegensatz zu den „ausgehungerten“ Ostbürgern, geht es dem Westbürger trotz Hartz4 immer noch blendend, so dass er keinen Grund dafür sieht, dass Sofa zu verlassen und auf die Strasse zu gehen. Das kostet ja Energie und Zeit, Zeit die ihm fehlt, wenn er sich mit Fussball und anderen Nebensächlichkeiten beschäftigen will.

Frau Herman, gehen Sie mal auf die Strasse und fragen Sie die Leute nach ihrer politischen Meinung. Sie werden zu einem hohen Prozentsatz die Äusserung hören: ist doch egal wen man wählt, die machen doch sowieso was sie wollen.

Das zeigt doch eindeutig, wie phlegmatisch die „Luxusgesellschaft“ geworden ist. Selbst bei Beschneidungen der Hartz4-Leistungen kommen die nicht vom Sofa hoch, sondern sagen, na ja gibts eben etwas weniger, komme ich auch mit zurecht.

Ihr Appell in allen Ehren, Frau Herman, wenn Sie zum Wahlurnengang im Abschluss Ihres Artikel aufgerufen hätten und klargestellt hätten, dass NUR die UNGÜLTIGWAHL die Show-Politiker in die Knie zwingen kann, dann, ja dann hätte Ihr Artikel richtig Biss gehabt!

Aber so, na ja, netter Versuch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: