Neues in Sachen Atomstrom

18. September 2011

Siemens steigt aus Atomgeschäft aus:“Das Kapitel ist für uns abgeschlossen“

Siemens-Chef Peter Löscher erklärt das Atomgeschäft seines Unternehmens für beendet.
Der Siemens-Konzern zieht sich komplett aus dem Atomgeschäft zurück. Der Vorstandsvorsitzende Peter Löscher sagte dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, das Kapitel sei für das Unternehmen abgeschlossen. Dies sei die Antwort von Siemens „auf die klare Positionierung von Gesellschaft und Politik in Deutschland zum Ausstieg aus der Kernenergie“ nach der Atomkatastrophe im japanischen Kernkraftwerk Fukushima.

Nur noch Komponenten
Statt sich am Bau kompletter Kernkraftwerke zu beteiligen, will Siemens künftig Komponenten wie Dampfturbinen liefern, die auch in konventionellen Kraftwerken zum Einsatz kommen. Löscher erklärte weiter, zu dem seit längerem geplanten Atom-Joint-Venture mit dem russischen Rosatom-Konzern werde es nicht kommen. Stattdessen wolle man auf anderen Feldern zusammenarbeiten.

Löscher stuft die geplante Energiewende in Deutschland als „Jahrhundertprojekt“ ein: Das Ziel, den Ökostrom-Anteil bis 2020 auf 35 Prozent zu erhöhen, hält er nach eigenen Worten für erreichbar.(c)tagesschau.de

* * * B R A V O * * * Herr Löscher!!!
Folgerichtige Entscheidung mit Weitblick!
Hoffentlich nehmen sich die Versorgerbetriebe wie E.on und RWE ein Beispiel daran.

Auf jeden Fall, hat diese politische Entscheidung richtungsweisende Auswirkungen und man kann Sie zu dem Entschluss nur beglückwünschen.

Es soll keiner glauben, Fukushima sei in Deutschland oder anderswo nicht möglich, wir erinnern in diesem Zusammenhang an die Sicherheitsuntersuchungen deutscher AKW’s, siehe hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: