Wulff: Keinen Platz für Fremdenhass, Gewalt und politischen Extremismus

25. Dezember 2011

Wer ist der Politiker hinter der Maske?

Wer ist der Politiker hinter der Maske?

Der Bundespräsident warb für eine offene Gesellschaft. „In unserem Land gibt es keinen Platz für Fremdenhass, Gewalt und politischen Extremismus“, sagte er mit Bezug auf die Zwickauer Neonazi-Mordserie nach dem am Freitag veröffentlichten Redemanuskript der Ansprache.

Die Taten der „rassistisch verblendeten Verbrecher“ hätten alle schockiert, „wir schulden nicht nur den Opfern die lückenlose Aufklärung“, sondern „uns allen Wachsamkeit und die Bereitschaft, für unsere Demokratie und das Leben und die Freiheit aller Menschen in unserem Land einzustehen“.(c)faz.net

Die „Weihnachtsansprache“ des Budespräsidenten Christian Wulff 2011 ist, wie alle anderen vor ihm, angefüllt vom ewigen Blabla der Show-Politiker.

Allerdings, Wulff bricht mit einer jahrelangen Tradition der nicht politischen Ansprache und nahm Stellung zur „Neo-Nazi-Kriminalität“, wohl auch um seine eigene „Zwielichtigkeit“ zu verbergen.

Kein Platz für Fremdenhass, Gewalt und politischen Extremismus?

Dem kann man zustimmen, wenn – ja wenn nicht gerader dieser Bundespräsident mit seinen stetigen Fehleinschätzungen der immer weiter zunehmenden Anzahl von Emigranten aus völlig fremdkulturellen Bevölkerungskreisen, dieses Problem noch fördern würde!

Auch ein Bundespräsident muss wissen, dass eine Überflutung mit „Integrationsunwilligen“ zum Ausbruch von Gewalt führen muss!

Wenn Emigranten mehr Rechte und Förderung bekommen, als das eigene Volk, dann stimmt es mit der Politik auf ganzer Linie nicht mehr. Wenn Emigranten Wohnungen bekommen, die auch noch vom Staat bezahlt werden und deutsche Bürger unter Brücken schlafen müssen, dann schürt das nicht nur Fremdenhass, sondern treibt auch eher unpolitische Bürger in die Arme/Fänge des Rechtsextremismus. Diesen wollen nun die politisch Verantwortlichen mit allen Mitteln der Macht bekämpfen und vergessen dabei, dass sie gerade durch unfähige, ja sogar korrupte „Politiker“ diese rechtsextreme Entwicklung gefördert haben!

Immer mehr Deutsche wachen auf und entladen ihren Politfrust auch im Extrembereich. Das kann nur verhindert werden, indem die politisch Verantwortlichen endlich zu einer vom VOLK gewählten Verfassung, zu einem vom VOLK gewählten Bundespräsidenten als einziges Staatsoberhaupt und zu einer Politik, die das VOLK vertritt kommen und sich aus der EU-Diktatur lösst!

Europäische Gemeinschaft JA – aber: NICHT UNTER SELBSTAUFGABE DER EIGENEN NATION !!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: