Hezlichen Glückwunsch, Herr Gauck!

18. März 2012

Joachim Gauck ist mit großer Mehrheit zum 11. Bundespräsidenten Deutschlands gewählt worden.

Joachim Gauck ist mit großer Mehrheit zum 11. Bundespräsidenten Deutschlands gewählt worden.

Joachim Gauck ist mit großer Mehrheit zum 11. Bundespräsidenten Deutschlands gewählt worden. Der parteilose Theologe und frühere DDR-Bürgerrechtler erhielt im ersten Wahlgang der Bundesversammlung 991 Stimmen, wie Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) mitteilte. Die von der Linkspartei aufgestellte Gegenkandidatin Beate Klarfeld bekam 126 Stimmen, es gab 108 Enthaltungen. Auf den Kandidaten der rechtsextremen NPD, Olaf Rose, entfielen drei der insgesamt 1228 gültigen Stimmen.

Gauck habe die erforderliche Zahl der Stimmen erhalten und sei somit zum Bundespräsidenten gewählt, sagte Lammert. „Herr Präsident, ich nehme die Wahl an“, erwiderte Gauck. Mit dem Ergebnis hat die von den Linken nominierte Klarsfeld drei Stimmen mehr erhalten, als die Partei über Vertreter in der Bundesversammlung verfügte. Über die 1228 gültigen Stimmen hinaus gab es vier ungültige. Die Bundesversammlung verfügte über 1240 Stimmen, damit gaben acht Mitglieder keine Stimme ab. Es hatte mehrere Krankmeldungen gegeben.(c)AFP

Auch wenn er auf dem obigen Foto lächelt, ein DAUERGRINSER ist er deswegen noch lange nicht. Somit beschleicht einem auch nicht das Gefühl, dass jemand hinter seiner Grinsermaske, so wie exBundespräsident Wulff, etwas verbergen will!

Herrn Gauck stehen nun alle Türen offen, besonders die der Bevölkerung. Hier hat Herr Gauck ein hohes Ansehen, hoffentlich beschmutzt er sich nicht mit Korruption wie sein …

Aber – unser Ziel eine DVR (Deutsche-Volksentscheid-Republick) mit nur einem Präsidenten, der Deutschland nach Innen und nach Aussen vertritt, bleibt bestehen. Bis es soweit ist, wünschen wir Herrn Gauck gutes Gelingen, um die parlamentarischen Entscheidungen in die richtige Richtung zu beeinflussen. Mehr allerdings, kann ein Bundespräsident auch nicht tun!

Hoffentlich wird er sich nicht von dem Judenkapital verbiegen lassen, man wird sehen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: