Das sind die „NEIN-Stimmen“:

Veronika Bellmann,Wolfgang Bosbach,Michael Brand,Thomas Dörflinger,Herbert Frankenhauser,Alexander Funk,Dr. Peter Gauweiler,Josef Göppe,Manfred Kolbe,Paul Lehrieder,Dr. Carsten Linnemann,Dr. Georg Nüßlein,Thomas Silberhorn,Christian Frhr. von Stetten,Arnold Vaatz,Klaus-Peter Willsch,Klaus Barthel,Marco Bülow,Dr. Peter Danckert,Wolfgang Gunkel,Marlene Rupprecht (Tuchenbach),Rolf Schwanitz,Dr. Marlies Volkmer,Waltraud Wolff (Wolmirstedt),Jens Ackermann,Nicole Bracht-Bendt,Sylvia Canel,Joachim Günther (Plauen),Dr. Lutz Knopek,Dr. h. c. Jürgen Koppelin,Holger Krestel,Lars Lindemann,Frank Schäffler,Torsten,Heiko Staffeldt,Hans-Christian Ströbele

Und „Die Linke“ fast komplett. (bis auf 5 Enthaltungen)

188. Sitzung des Deutschen Bundestages am Freitag, 29.Juni 2012
Endgültiges Ergebnis der Namentlichen Abstimmung Nr. 3

Ja-Stimmen: 493
Nein-Stimmen: 106
Enthaltungen: 5
Ungültige: 0

Abgegebene Stimmen insgesamt: 604
Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP
über den Entwurf eines Gesetzes zu dem Vertrag vom 2. Februar 2012 zur Einrichtung
des Europäischen Stabilitätsmechanismus
-Drs. 17/9045, 17/10126 und 17/10172-

Wir danken den couragierten Damen und Herren, die mit NEIN gestimmt haben und damit eine Demokratieverbundenheit bewiesen haben.

Die anderen Vaterlandsverräter werden eines Tages für ihre Fehler bezahlen müssen! Man wird sie mit Schimpf und Schande aus dem Lande jagen.

Wie sich der „hochgelobte Herr Gauck“ dazu verhalten wird, wird sehr genau beobachtet werden. Hoffentlich verspielt er nicht seinen „Volksbonus“.

Advertisements