Bei seiner ersten Islamkonferenz hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich für eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Muslimen und Sicherheitsbehörden in Deutschland geworben. Ausgangspunkt für die Initiative war der Anschlag vom 2. März, bei dem ein Islamist am Flughafen Frankfurt zwei US-Soldaten tötete. Der CSU-Politiker spricht von einer Sicherheitspartnerschaft. Muslimische Organisationen reagierten verärgert auf den Vorstoß. Die Grünen sprachen sogar von einer „Frechheit“. (…)(c)Tagesschau.de

Jeder, der 2013 die GRÜNEN unterstützt muss wissen, dass Deutschland immer mehr in den Islam abgleiten wird!

Die Euphorie zu den Grünen (unter dem Deckmantel der Atomkraftgegner) wird uns in Deutschland in ein Chaos werfen!!!

BRAVO, Herr Friedrich. Sie nehmen das Problem, Islam in DL, nicht auf die leichte Schulter. Nur schade, dass Sie in der falschen Partei sind.

Werbeanzeigen