ESM? NEIN DANKE!!!

6. Juli 2012

Am Freitag, den 29.6.2012 hat die „hohe deutsche Politik“, sowie der „Parteienbundesrat“ den ESM-Vertrag durchgewunken, mit der geforderten 2/3 Mehrheit.

 

ALLE GROSSEN „VOLKSPARTEIEN“, mit Ausnahme der „Die Linke“, haben mit überwältigender Mehrheit ihrer jeweiligen Parlamentarier zugestimmt.

 

Diese Tatsache bestätigt unsere Haltung, dass heutzutage KEINE der Parteien, wie SPD,FDP,CDU/CSU und Grüne mehr wählbar sind!

 

Sie alle, haben uns an die EU-Diktatur verraten, denn der ESM gewährt den EU-Diktatoren(Kommissionen) weitestgehende Rechtsbefugnisse in die inneren parlamentarischen  Entscheidungen.

 

Sehen Sie dazu ein Video-Interwieve der Wissensmanufaktur.

 

 

Leider ist durch die Fragestellung des Interviewers, nicht ausreichend auf die Gefahren des ESM und der damit verbundenen Einmischung der  EU-Kommissionen eingegangen worden. Lediglich im Ansatz ist von Herrn Prof. Schachtschneider ein weinig an der Problematik angekratzt worden.

 

Das grösste Problem mit dem ESM ist aber – und das wurde leider mit keinem Wort erwähnt – dass der ESM auf  „Lebenszeit“ abgeschlossen wird. D.h. es gibt KEIN Kündigungsrecht!!! Deutschland kann also NIE mehr aus diesem Vertrag aussteigen!!!

 

Wir werden also auf „Lebenszeit der EU“ dazu gezwungen, marode EU-Staaten zu „füttern“ und haben keinerlei Einfluss darauf, wie unsere Finanzzuwendungen(Steuergelder) verwendet werden sollen/dürfen.

 

Und ein weiterer Punkt ist verfassungswidrig: Durch den ESM bekommt die „EU-Diktatur“ die Rechte, unseren „Bundeshaushalt“ zu bestimmen, d.h. die EU-Diktatur bestimmt ob wir in Zukunft noch „Sozialleistungen“ (Harz4/Renten etc.) bekommen werden. Und das mit den Stimmen der SPD!!! (Agenda 2010 2.0)

 

 

Fairerweise muss man aber anmerken, dass es auch bei der SPD und CDU/CSU einige Parlamentarier gegeben hat, die dem ESM; eine Absage erteilt haben, allerdings zu wenige, denn die geforderte 2/3-Mehrheit wurde ja erreicht.

 

2013 sind wieder Bundestagswahlen und wir können vor diesem Hintergrund nur davor warnen, wieder und immer wieder die gleichen Wahlkreuzchen zu machen.

 

Wenn das Volk JETZT nicht den Show-Politikern die Zustimmung zu ihrer menschenverachtenden Politik verweigert, – WANN DANN ???

 

Rufen SIE, ja Sie da, der dies gerade liest, rufen Sie alle Ihre Freunde/Verwandten zum UNGÜLTIG-WÄHLEN auf, verweigern SIE Ihre Zustimmung zum Leben in Armut einer EU-Diktatur, denn darauf läuft es hinaus, siehe Kommentare der Herren im Interview.